24. Juli 2016

Wochenend und Sonnenschein …

… oder etwa doch nicht?
Im ersten Fall strahlt mein neuestes Werk mit der Sonne um die Wette und im zweiten Fall bringt sie die Sonne und damit gute Laune.
Was ich gemacht habe? Na, schaut selbst:
Eine zitronengelbe kleine Handtasche aus Cotton Quick (100% Baumwolle). Sie hat genau die richtige Größe, wenn man nicht den halben Hausstand mitnehmen muss.
Der Holzbügel hat es mir besonders angetan.
Und der Blümchenknopf, mit dem der Inhalt vor Langfingern geschützt wird.
Die Holzperlen zwischen den grünen Streifen schmücken noch ein wenig.
Ihr ahnt es sicherlich. Die Tasche entspricht genau den Farbvorgaben der Juli-Farbaktion auf DaWanda. Darum habe ich sie auch dort ins Rennen geschickt.
Wenn Ihr mal schauen wollt, was meinen Kollegen schönes eingefallen ist, dann schaut einfach mal hier vorbei: http://de.dawanda.com/s/JuLimone.
Weil so ein kleines Täschchen ideal ist, wenn man eingeladen ist, wandert es außerdem zu Monat für Monat, wo das Thema zurzeit SCHÖN FEIERN lautet.
Verlinkt mit:


19. Juli 2016

Für kleine Feste …

wie vielleicht Hochzeitstag, oder ein kleines gemeinsames Essen zu Zweit, bietet sich eine hübsche Servietten- und Bestecktasche an.

Diese Bestecktasche habe ich aus Kork genäht, dass ich von meinem lieben Kind geschenkt bekommen habe. Auch das Webband, welches ich hier vernäht habe und den niedlichen Holzknopf habe ich von Ihr bekommen.
Die Servietten- und Bestecktasche habe ich mit Stoff ausgeschlagen und zur Zierde noch ein farblich passendes Ornament gehäkelt, welches ich mit dem Knopf auf dem Webband festgenäht habe.
Und wenn ich es mir recht überlege, kann man sie auch gut zum Picknick mitnehmen. Ein Anlass findet sich immer.
Verlinkt mit:


9. Juli 2016

Serengeti darf nicht sterben …

Das war ein Film aus meinen Kindertagen von Bernhard Grzimek und seinem Sohn.
Daran musste ich gleich denken, als ich dieses Stöffchen sah.

Es ist ein Organic Cotton und ich musste ihn haben, zumal sofort klar war, was ich daraus nähen würde.
Könnt Ihr es Euch denken?
Na, klar doch - Geldbörsen nach dem Hansedelli-Schnitt.
Weil ich mich nicht entscheiden konnte, ob ich den Canvas oder braunes Kunstleder als Begleiter dazu nehmen sollte, habe ich halt zwei genäht.Außerdem sind ja auch zwei wunderschöne Szenen auf dem Stöffchen.
Einmal die Elefanten
und dann die Giraffen
 Diese Innenansicht gehört zu der Börse mit dem Kunstleder
und diese zu dem Canvas.
Was würdet Ihr aus dem Afrika-Stöffchen nähen?

2. Juli 2016

JuLimone …

… so heißt die Farbaktion auf DaWanda im Juli 2016.
Und wie sollte es auch ander sein. Ich mache mal wieder mit.
Gelb soll die Hauptfarbe sein und zusätzlich müssen noch 2 andere Farben zur Anwendung kommen.
Mein Beitrag
ist ein klassisches Babylätzchen zum Binden.
Den gelben Stoff habe ich noch in rot bestickt.
Die Rückseite wurde nur gelb.
So ist gelb am meisten vertreten. Mit anderen Worten: Aufgabe erfüllt.
Und nun gehe ich mal schauen, was den Kollegen zu der Farbvorgabe schönes eingefallen ist.
Wenn Ihr auch mal gucken wollt, dann klickt mal hier oder geht direkt auf die Startseite von DaWanda und scrollt bis fast ganz nach unten.
Verlinkt mit:


Empfohlener Beitrag