23. Februar 2017

Pullover, denn der Frühling ist noch fern!

Mein Mann hat zwar gelacht, dass ich mir jetzt noch einen Pullover gestrickt habe.
Aber ich bin doch als Frostkötze bekannt und da dauert es recht lange, bis ich auf lange Ärmel verzichten kann.

Ich hatte vor einiger Zeit dieses Muster, es nennt sich Erdbeermuster, in einem alten Strickmusterbuch gesehen und ich war sehr angetan davon.
Allerdings einen ganzen Pullover bei meiner Figur ist sicherlich nicht sehr vorteilhaft. Da ich ja auch nicht gerade zu den großen Frauen gehöre, hätte man mich dann sicherlich für einen Teddybär gehalten.
Und so habe ich mich für einen Längsstreifen entschieden, der allerdings nur auf einer Seite im Vorderteil lang läuft.
Hier mal von vorn
und von hinten: ganz schlicht glatt rechts gestrickt.
Und ein Blick von der anderen Seite.
Mit gefällt mein neuer Pulli ganz prima und deshalb darf er heute auch zu Rums.



6. Februar 2017

FebruarNebel …

… so heißt die Farbaktion auf DaWanda in diesem Monat.
Nachdem ich im Januar bei JanuarTanne aussetzen musste, bin ich nun wieder dabei.
Es soll etwas in den Farben grau und weiß mit einer zusätzlichen Farbe nach Wahl sein.
Ich habe eine Schlummerrolle gehäkelt.

Den Farbwechsel habe ich durch orangefarbene Satinbändchen betont.
Und die Enden habe ich mit den gleichen Satinbändchen zusammengebunden.
Mal sehen, ob es dem Teamfarbe gefällt.
Wenn Ihr mal schauen wollt, was den Kollegen zu der Farbwahl so eingefallen ist, findet Ihr das auf der Startseite von DaWanda.


2. Februar 2017

Neues für das neue Jahr!

Auch wenn Ihr mich vielleicht ein bischen vermisst habt, heißt das nicht, dass ich nicht doch etwas getan habe. Im Gegenteil, ich war sogar sehr fleißig. Aber wie das bei mir oft so ist, wenn ich gleich mehreres zu tun habe, sehe ich zu, dass es gleich das Haus verlässt, wenn ich fertig bin. Und da passiert es leider allzu oft, das ich vergesse es vorher noch zu fotografieren.
Ganz schön dusselig oder ist das etwa schusselig?
Ein bischen was kann ich Euch doch zeigen. Denn es gab für mich auch etwas Neues.
In der Inspiration Herbst/Winter 2016 von Bernina habe ich eine Hose gesehen, bei der die Paspel an den Taschen aus Kunstleder waren. Davon war ich total beeindruckt und machte mich ans Werk. Hellbraunes Kunstleder habe ich ja noch vom Taschen nähen und den Baumwollstretch-Satin habe ich gesehen und wusste sofort, das gibt für mich eine neue Hose. Falls Ihr ihn auch möchtet, ich kann Euch versichern, er trägt sich total bequem, denn er ist querelastisch. Für Hosen ist das genau das Richtige. Der Stoff heißt Pedro und Ihr findet ihn hier (klick).
Und dann durfte ich mich glücklich schätzen. Denn ich habe bei Die kreativen Adern ein Bastelset für eine Kette gewonnen.
Die Einzelteile zu der Kette waren in der hübschen Schachtel incl. Anleitung. Am Wochenende habe ich sie mir dann zusammengebaut.
Ich finde, sie passt toll zur neuen Hose.
Und weil beides für mich ganz persönlich ist, darf es heute zu RUMS.

Empfohlener Beitrag